EINE LEGENDE EINER GÖTTIN

  • 18 November 2015 19:34:24
  • Comment : 0
  • Views: 29923
  • 0
 

MONDGÖTTIN UND REGENBOGEN LADY

 
Wie Sie vielleicht wissen, hatten die Mayas sehr viele Götter und eine Göttin - um genau zu sein, einhundertfünfzig. Jede von denen stellte entweder ein natürliches Phänomen oder einen Aspekt vom Leben dar. Damalige Mexiko Bevölkerung glaubte, dass sie in den düsteren unterirdischen Höhlen von unglaublichen Mexiko wohnten und von dort aus die Welt beherrschten. ​ Es gibt eine schöne, aber doch traurige Maya-Geschichte über Ix Chel, die Devi der Frauen. Sie wird normalerweise als eine ältere Frau (halbe Frau - halber Jaguar) dargestellt und personifiziert Fruchtbarkeit. Die Menschen beteten zu ihr und baten um Regen für ihre Ernte und für Kinder. Chichen Itza war einst einer der heiligsten Orte für Maya-Frauen, wo sie kamen, um für ein Kind zu beten. Wollen Sie herausfinden, wer Ix Chel einmal war? Lesen Sie über ihr entsetzliches Schicksal und wie sie schließlich zur Göttin der Fruchtbarkeit wurde.
 

LIEBE UND RACHE

 
·         Ix Chel war unglaublich charmant und jeder Gott außer Kinich Ahau liebte sie. Er war der Sonnengott. Viele Jahre lang versuchte sie, ihn dazu zu bringen, sich in sie zu verlieben. Allerdings waren alle ihre Versuche vergebens. Sie folgte ihm überall und verursachte schreckliche Überschwemmungen und Stürme. Sie war so sehr in ihn verliebt, dass sie nicht sehen konnte, was sie tat.

·        Schließlich gelang es ihr, seine Liebe zu gewinnen. Sie machte ein schönes Gewand für Kinich Ahau mit ihren eigenen Händen und er gab auf. Sie heirateten und hatten vier Kinder, vier Söhne, die auch Halbjaguare waren. Sie konnten so schnell rennen und waren am Himmel völlig unsichtbar, besonders nachts. Sie waren verantwortlich für vier Seiten der Welt: der Süden, der Norden, der Westen und der Osten.

·         Da Ix Chel immer noch wunderschön aussah, war der Sonnengott sehr eifersüchtig auf sie. Er dachte, sie hätte ihn mit seinem Bruder betrügen können. Er wurde so wütend und ließ seine feurige Seite aus. Der Sonnengott warf sie nieder und sie wäre beinahe gestorben. Er erkannte, dass er einen schrecklichen Fehler gemacht hatte und wollte sie zurückbringen. Er versprach, dass er nie wieder so etwas tun würde; Doch Ix Chel beschloss, nie wieder zu ihrem brutalen Ehemann zurückzukehren. Sie verwandelte sich in einen Jaguar und versteckte sich in unterirdischen Höhlen vor ihm. Seitdem hilft Ix Chel Frauen in Not.

mexiko bevölkerung

 
 
 
 
 
Powered by SEO CMS PRO ver.: 15.2 (Professional) (opencartadmin.com)
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.