DER MEXIKANISCHE TAG DER TOTEN

  • 01 November 2015 00:00:00
  • Comment : 0
  • Views: 10112
  • 0
 

Ein Feiertag der Erinnerung

Mexiko war schon immer für seine einzigartige Kultur und reiche Traditionen bekannt. Der Tag der Toten ist ein großer Teil davon, wann Sie die indigene Sprache, die damals in Mexiko gesprochen wurde, hören können. Es wird vom 31. Oktober bis zum 2. November gefeiert. Während diesen Feiertagen versammeln sich Familien, um das Andenken an ihre verstorbenen Verwandten zu ehren. Anbei etwas Interessantes über diesen Feiertag.

 

Traditionen Und Ihre Ursprünge


·         Zunächst könnte es scheinen, als sei der Tag der Toten nur eine Art mexikanischer Allerheiligen. Allerdings, wäre es nicht richtig. Bevor die Spanier ankamen, wurde es im Sommer gefeiert. Um dem römisch-katholischen Kalender zu folgen, wurde der Feiertag in den Herbst verschoben.
    
·         Wir haben zum ersten Mal von diesem Feiertag während der Azteken-zeit gehört. Es gab ein Fest, um die Göttin der Unterwelt zu ehren. Es gab ein Fest, um die Göttin der Unterwelt zu ehren. Ihr Name war Mictecacihuatl. Es wurde geglaubt, dass Sie die Geister von toten Leuten in eine andere Welt führt und ihre Knochen schützt. Heute hat La Calavera Catrina ihren Platz eingenommen. Es ist ein Skelett, das in der Regel ein langes Kleid und einen Hut trägt. Sie können ihr Bild überall während des Tages der Toten sehen.

·        Der Feiertag ist in drei Tage unterteilt: 31. Oktober - wenn die Kinder geehrt werden, die gestorben sind; der 1. November gilt als der Tag, an dem die Geister der Erwachsenen auf die Erde zurückkehren; und am 2. November ehren die Menschen ihre toten Verwandten, indem sie ihre Gräber putzen.

·         Die Menschen organisieren kleine Altäre voller Essen, Getränke, Süßigkeiten und anderer köstlicher Dinge zu Hause und auf dem Friedhof. Manchmal legen sie sogar Kissen und Bettdecken auf die Gräber, damit die Geister der Toten sich nach ihrer langen Reise zur Erde erholen konnten.
   
·         Obwohl der Tag der Toten an tote Menschen erinnern soll, bedeutet das nicht, dass es keinen Spaß daran gibt. Während dieser Zeit haben die Menschen eine schöne Möglichkeit, sich mit ihren Familien zu treffen: sie haben Picknicks am Grab oder im nächsten Naturpark, erinnern an lustige Geschichten über die, die weg sind.


Wohin Geht Man Hin?

Wenn Sie immer noch denken, dass dieser Feiertag traurig und unheimlich ist, können Sie ihn in einem Naturpark überall in Mexiko verbringen. Aktun-Chen ist ein außergewöhnlicher Naturpark voller exotischer Pflanzen und Tiere, wo Sie viel Spaß haben können und die Einheimischen mit ihren Ritualen vergessen können. In unserem Naturpark können Sie eine Höhlenwanderung machen oder in einer der vielen Cenoten schnorcheln. Tolle Zeit ist garantiert! 
sprache in mexiko
 
 
 
 
Powered by SEO CMS PRO ver.: 15.2 (Professional) (opencartadmin.com)
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.