GÖTTLICHE BÄUME VON MEXIKO

  • 28 February 2016 22:19:32
  • Comment : 0
  • Views: 10080
  • 0
 

BINDUNGEN MIT DER NATUR

Alle Lebewesen waren den Maya sehr wichtig. Sie hatten viele spezifische Rituale, um jeder Pflanze, jedem Baum und Tier zu ehren und der Natur zu danken, dass sie ihnen die Chance gegeben hat, sie alle zu genießen. Bäume nahmen jedoch immer einen besonderen Platz im Herzen der Maya ein, da sie ihnen nicht nur beim Bauen helfen konnten, sondern vor Sonne und Regen schützten. Dazu noch nutzten die Maya sie bei der Behandlung verschiedener Krankheiten. Sie werden ihre Kraft und Magie wirklich fühlen können, wenn Sie Ziplining in Mexiko probieren. Mal sehen, wie die spirituellsten Bäume in Mexiko waren.


HEILIGE BÄUME VON DSCHUNGEL

Nach den Maya repräsentieren Bäume die Kraft des Lebens, wenn sie es schaffen, durch die Unterwelt zu kommen und hoch über dem Boden zu wachsen. Sie können Bäume in der Kunst, in der Literatur und in der Folklore häufig treffen. Die Maya verwendeten auch einige Arten von Bäumen und Pflanzen, um einige Krankheiten zu heilen. Hier ist die Liste der heiligsten Bäume Mexikos:

  · Ceiba Baum

  Du kannst einen Ceiba Baum in vielen Kulturen treffen. Für die Maya hat es jedoch eine besondere mystische Bedeutung. Es verbindet die unterirdische Welt, die Erde und den Himmel. Sie verwendeten auch die Früchte dieses Baumes als sehr wertvolle Art von Baumwolle.

 · Pom

Das Harz des Kopalbaums wurde als sehr wertvoll für die Maya angesehen, da sie es oft in ihren Ritualen verwendeten. Sie können es immer noch in fast jedem Souvenirladen finden und es ist sehr aromatisch, wenn Sie es verbrennen.

· Baalche '

  Dieser absolut schöne Baum mit vielen lila Blüten nahm auch einen wichtigen Platz in den Maya-Ritualen ein. Sie verwendeten es, um ein besonderes Getränk zu machen, und glaubten, dass man, wenn man es trinkt, die Kraft und Schönheit des Baumes erhält.

  · Sip-che '

Sip-che' hatte eine sehr magische und mystische Bedeutung für die Maya. Sie glaubten, dass es alle Flüche und böse Geister sowie schlechte Energie vertreiben kann.

  · Yaxnik

Die Maya verwendeten diesen Baum, um verschiedene Krankheiten zu behandeln. Heutzutage ist es jedoch eine gefährdete Art. 
 


SPÜREN SIE DIE GÖTTLICHE GESCHICHTE

Was spricht man jetzt in Mexiko, wenn man einen Baum sieht? Jetzt kaum was. Wie es bei den alten Maya war, können wir es nur vorstellen. Wenn Sie sich für die Mayageschichte, Rituale und Traditionen interessieren oder einfach nur einen fantastischen Urlaub am Strand verbringen möchten, dann ist Mexiko und insbesondere Aktun-Chen der perfekte Ort für Sie! Hier können Sie die Geschichte nicht nur mit eigenen Augen sehen, sondern es auch berühren.

was spricht man in mexiko
 
 
 
 
Powered by SEO CMS PRO ver.: 15.2 (Professional) (opencartadmin.com)
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.
 
Leave a reply ↓
 
Yet, no one has left a comment to the entry.